2012-07-24

Olympischer Unfrieden

Die Olympischen Spiele 2012 stehen kurz vor ihrer Eröffnung.
Die 30. Olympiade begann dagegen schon vor über einem halben Jahr. Häh?

Vorweg eine kleine olypische Wortkunde: Häufig werden die Bezeichnungen Olympiade und Olympische Spiele verwechselt. Eine Olympiade ist ein Vier-Jahres-Zeitraum, der mit dem Jahr beginnt, in dem die Olympischen Sommerspiele ausgetragen werden. Formal korrekter ist daher statt der Bezeichnung "30. Olympische Spiele" "Spiele der 30. Olympiade".

Ebenso werden die Teilnehmer der Olympischen Spiele häufig als Olympioniken bezeichnet. Das werden sie allerdings erst im Laufe der Spiele - und dann auch nur einer pro Wettkampf. Nur der Gewinner darf sich als Olypionike bezeichnen, da sich nike von der altgriechischen Siegesgöttin Νίκη ableitet (und nicht vom Namen eines führenden Unternehmens der Sportartikelbranche ;-)).

Dieser Hinweis alleine rechtfertigt noch keinen Blogeintrag. Was zu Verärgerung und Unfrieden in der Web-Community beiträgt, sind schräge Bestimmungen in der Website der 30. Olympischen Spiele, verantwortet vom The London Organising Committee of the Olympic Games. Dort findet sich in den Nutzungsbestimmungen ...



... der folgende Hinweis:
Sie [...] bestätigen, dass kein Link [auf diese Site] uns [...] in einer falschen, irreführenden, herabwürdigenden oder anderweitig anstößigen Art und Weise darstellt.
Ja geht es noch? Das Setzen von Links zu beliebigen HTML-Seiten bedarf grundsätzlich nicht der Zustimmung des Webmasters der verlinkten Seiten. Das World Wide Web funktioniert im Gegenteil umso besser, je mehr Links es enthält. Also nicht bange machen lassen durch solche Papiertiger. Genaugenommen verstoße ich jetzt selber mit diesem "herabwürdigenden" Kommentar auch gegen das Verlinkungsverbot - und nehme es in Kauf.

1 Kommentare:

Blogger Dieter KAPP meinte...

das passt irgendwie dazu:

http://www.iphone-ticker.de/personlicher-iphone-hotspot-london-verbietet-nutzung-in-olympia-spielstatten-w-lan-polizei-lokalisiert-user-36731/

Viele Grüße Dieter

3. August 2012 um 21:11  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite